Fußball - 1. Mannschaft

SV Spora

Heimspiel
20. Juli 2019
2
:
0

Nach einer guten ersten Trainingswoche stand für den TSV Tröglitz das erste richtige Testspiel auf dem Plan. Gegner war der SV Spora, der in der Vorsaison einen respektablen 6. Tabellenplatz in der Kreisoberliga erobern konnte.

Die Bedingungen waren gewiss nicht ideal, hochsommerliche Temperaturen zum einen, zu hoher Rasen zum anderen. Aus konditioneller Sicht jedoch beste Voraussetzungen um Körner für die neue Saison zu sammeln.

Hering konnte insbesondere in der ersten Halbzeit konstatieren, dass seine taktischen Vorgaben gut umgesetzt wurden. In der Defensive stand man kompakt, stellte die Räume zu und verschob gekonnt. Auf der anderen Seite des Spielfeldes gelang es den Gastgebern sich einige gute Chancen herauszuspielen. Das 1:0 besorgte Ralf Bunzel mit einem sehenswerten Solo, das bereits an der Mittellinie begann.  

In der zweiten Hälfte rotierte Trainer Hering ordentlich herum. Dem Spielfluss schadete dies nicht, jedoch setzten die Bedingungen den Spielern spürbar zu. Die Folge war ein ereignisarmer Abschnitt bis man 20 Minuten vor Ende noch einmal Kräfte sammeln und sich einige weitere Chancen erobern konnte.

Wieder einmal war die Chancenverwertung jedoch nicht Tröglitz größte Stärke. Immerhin konnte Kunzelmann nach einer schönen Ballstafette unbedrängt zum 2:0 einschieben.

Alles in allem war dies ein gelungener Auftakt. Man sollte den Achtungserfolg jedoch nicht zu hoch hängen. Die Weichen für eine erfolgreiche Saison werden Woche für Woche im Training gesetzt und gewiss nicht in einem einzelnen Testspiel!

Bilder: Ute Kahler

 

Erstellt am 21. Juli 2019
Autor: Christoph Rother