Fußball - B-Junioren

VSG Löbitz 71

Heimspiel
29. November 2017
8
:
0

Gestern wurde das Spiel vom Wochenende, das auf Grund der widrigen Platz- und Witterungsverhältnisse abgesagt wurde, auf dem Kunstrasenplatz beim 1.FC Zeitz nachgeholt. Die Löbitzer, mit der Empfehlung einer knappen 1:3 Niederlage gegen den Tabellenführer angereist, hatten einen schlechten Tag erwischt und kamen überhaupt nicht ins Spiel. Unsere Jungs taten sich in der ersten viertel Stunde schwer, doch in der 15. Minute platzte der Knoten und Steven, wer sonst, markierte das 1:0. Fortan beherrschte der Gastgeber das Spielgeschehen, erarbeitete sich Chance um Chance und kam bis zur Pause zu weiteren 3 Treffern durch Steven, Paul und Marius.

In der zweiten Hälfte drückten die Zeitz/Tröglitzer, die sich in ihrer neuen von der Burgenlandküche gesponserten Kluft präsentierten, den Gegner in dessen Hälfte. Doch dauerte es wieder eine viertel Stunde, bis das Übergewicht zum Torerfolg führte. Nach Handabwehr eines Löbitzers auf der Torlinie zeigte der Referee auf den Elfmeterpunkt. Justin nahm sich die Kugel und überwand mit straffem Schuß den gut haltenden Torhüter der Gäste. Kurz darauf erzielte Steven mit seinem dritten Treffer das 6:0. Die Löbitzer fanden hin und wieder Lücken in der Abwehr und kamen zu wenigen guten Möglichkeiten, doch Marvin ließ sich heute mal wieder nicht überwinden und hielt mit Glück und Können seinen Kasten sauber. Auf der anderen Seite gab es noch viele sehenswerte Spielzüge und einige Hochkaräter. Marius und Justin waren es am Ende, die das Ergebnis auf ein klares 8:0 hochschraubten.

Das Ergebnis spiegelt die Spielanteile wider. Man war auf einen anderen Gegner eingestellt und hatte mit deutlich mehr Gegenwehr gerechnet, aber Löbitz hatte dieses Mal nicht viel entgegenzusetzen. Das wird sich in den nächsten Spielen gegeneinander sicherlich ändern.

Wir gehen nun mit einem guten 2.Platz und einem beeindruckenden Torverhältnis von 70:17 in die verdiente Winterpause bzw. ... in die Hallensaison. Denn schon am 10.12.2017 findet von 13:00 bis 17:00 Uhr die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in der Sporthalle BBS Zeitz statt. Dort erwartet uns ein starkes Teilnehmerfeld mit Verbands- und Landesligisten. Mal sehen, wie sich die Jungs verkaufen - der Nachmittag verspricht viel Spannung.

SG Zeitz-Tröglitz spielte mit: Marvin Koschik, Louis Schröder, Marcus Bartl, Max-Julius Jahns, Leon Dabers, Maximilian Weber, Matthis Wagner, Paul Pampel (1 Tor), Steven Nietzold (3), Justin Bumke (2), Sandiv Winkler, Alexander Herrmann, Marius Kröber (2)

Erstellt am 29. November 2017
Autor: Jörg Holzinger