Fußball - C-Junioren

FSV Bennstedt

Auswärtsspiel
14. Mai 2017
1
:
4

Die C-Junioren der SG Zeitz-Tröglitz hatte am Wochenende einen schweren Gang anzutreten. Beim bisher in der Rückrunde ungeschlagenen FSV Bennstedt konnte die Mannschaft das Spiel in der ersten Hälfte offen gestalten, ging durch einen Treffer von Jaser sogar in Führung und hätte nach einigen guten Möglichkeiten diese durchaus ausbauen können. Der Gastgeber war nicht chancenlos, aber die Gäste verteidigten mit Mut und Geschick das eigene Gehäuse. Kurz vor der Pause jedoch nutzten die Salzataler Patzer und Unstimmigkeiten in der Hintermannschaft und kamen aus spitzem Winkel zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit lief dann nicht mehr viel zusammen, die Jungs fanden nicht mehr ins Spiel zurück. Die Mannschaft wirkte kopf- und mutlos. Bälle gingen zu schnell verloren, wurden häufig aus der Abwehr nur noch rausgeschlagen, Zuspiele fanden selten den Mitspieler, der Spielfaden ging völlig verloren. Ganz anders der Gegner, der die Unsicherheiten erkannte, mehr Druck aufbaute und folgerichtig zu Chancen kam, 3 davon nutzte und am Ende die Partie mit 4:1 gewann.
Schade, denn die erste Halbzeit waren die Jungs mit dem Gegner auf Augenhöhe.

SG Zeitz-Tröglitz spielte mit: Florian Wolf, Felix Weist, Maximilian Weber, Florian Grosser, Laurin Beyer, Alexander Herrmann, Matthis Wagner, Louis Schröder, Marvin Koschik, Ben Seyfert,  Hannes Wickler, Sebastian Hildebrandt, Lukas Pilz, Jaser Lamaj (1 Tor)

Erstellt am 15. Mai 2017
Autor: Jörg Holzinger